Fotos Newsletter Instagram Facebook Kartenvorverkauf
Willkommen bei der KG SONN MÄNN 1951 e.V. ----- Online Kartenbestellung für unseren "Kölsche Ovend" am 05.05.2018 unter Veranstaltungen freigeschaltet -----

RP-Online Die Karnevalssitzung der KG Sonn Männ Klinkum macht dem Motto der Session alle Ehre.

2018

Unter dem Motto "Dat Hätz von d'r Welt is Klinkum" feierte die KG Sonn Männ Klinkum am Tulpensonntag ihre zweite große Karnevalssitzung im ausverkauften Saal Grand Sato.

Auch in diesem Jahr werden die Klinkumer Närrinnen und Narren von einem Kinderprinzenpaar regiert. Prinz Paul I. (Karduck) und Prinzessin Marie I. (Oden) begrüßten gemeinsam mit ihren Pagen Luise (Pingen) und Lotte (Karduck) das Publikum. Begleitet wurden sie von Junior-Hoppeditz Emma (Bähren).

Bereits zu Beginn der Sitzung sorgte die Klinkumer Coverband "De Kloetschköpp" für ausgelassene Stimmung. Es war der letzte Auftritt für Frontmann Manfred Müchen, der 16 Jahre lang das Gesicht der Band prägte.

Das abwechslungsreiche Programm, das die KG zusammengestellt hatte, ließ keine Wünsche offen. "Geschichten über das wahre Leben" erzählte "Et Röschen von de Hardt" (Anna Bodewein) und erntete hierfür viel Applaus. Training für die Lachmuskeln des Publikums bot Kai Kramosta als "Pfundskerl" mit einem humorvollen und selbstironischen Vortrag. Auch der Wortwitz des Comedians Markus Krebs, bekannt als der "Hocker-Rocker", (Fernsehsitzung) löste zahlreiche Lachsalven bei den Zuschauern aus.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war sicherlich der Auftritt des Männerballetts "XXL - The Dancecompany" (trainiert von Ute Herzogenrath und Anja Heinen), das sich einmal quer durch die Epoche der Boygroups tanzte und dafür Standing Ovations vom Publikum erntete.

Ebenfalls für Begeisterung sorgte der Showtanz des Elferrats. Zum Mitsingen und Mittanzen animierte zudem die Karnevalsband "SO!LALA", die bekannte Karnevalslieder interpretierte, die das Publikum in Schunkellaune versetzten. Auch die drei Garden der Klinkumer KG präsentierten ihre Garde- und Showtänze. Während die Prinzengarde einen Showtanz zu "Bibi und Tina" zeigte, waren das Thema der mittleren Garde die 50er-Jahre.

Passend zum Sessions-Motto "Dat Hätz von d'r Welt is Klinkum" nahm die große Garde das Publikum mit auf eine Weltreise, bei der sie unter anderem über Köln, Mallorca und Hollywood einmal um die ganze Welt reisten, bevor sie schließlich stimmungsvoll, von zahlreichen Wunderkerzen begleitet, in ihre Heimat nach Klinkum zurückkehrten.

Zum Abschluss der Sitzung kamen noch einmal alle Mitwirkenden auf die Bühne und ließen sich vom begeisterten Publikum feiern.

Quelle: RP
 
IMG_9924 (Small).jpg
NPG 5.0
Unsere Sponsoren
Banner